Diese Website unterstützt Internet Explorer 11 nicht mehr. Bitte nutzen Sie zur besseren Ansicht und Bedienbarkeit einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Swiss Green Economy Symposium 2020 mit Stakeholderdialog "Nachhaltige Ernährungssysteme Schweiz"

Am 1. September 2020 findet der Stakeholderdialog "Nachhaltige Ernährungssysteme Schweiz" im Rahmen des Swiss Green Economy Symposium 2020 in Winterthur, Schweiz, statt.

Seit 2013 ist das  Swiss Green Economy Symposium SGES der umfassendste Wirtschaftsgipfel der Schweiz zum Thema Nachhaltigkeit. Er bringt Inspiration, Wissensvermittlung und Networking für Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft, die entscheiden, umsetzen und Innovationen vorantreiben.

Das Symposium versteht Nachhaltigkeit als gemeinsamen Lernprozess für mehr Lebensqualität im Sinne der Sustainable Development Goals 2030 der UNO. Die Erreichung messbarer Ziele ist Massgabe und Ansporn, gemeinsam Verantwortung zu übernehmen. Auf dem Weg dorthin kann nachhaltiger Fortschritt nur gestaltet werden, wenn die Expertise aller Anspruchsgruppen mobilisiert wird und die Wirtschaft ihrer dynamischen Funktion gerecht werden kann.

2020 widmet sich das SGES folgenden Fragen: Wo braucht es Dialog? Wo braucht es Pioniere, die «einfach» mal nachhaltig anpacken – auch wenn sie ungewöhnliche, gar eigensinnige Wege wählen. Wie können wir wirtschaftliche, soziale und ökologische Ziele schlau kombinieren?

Beim  Stakeholderdialog "Nachhaltige Ernährungssysteme Schweiz" im Rahmen des  Swiss Green Economy Symposium 2020 in Winterthur, Schweiz, sprechen Prof. Dr. Dr. Urs Niggli - Direktor agroecology.science und Joachim von Braun - Director at Center for Development Research ZEF, Universität Bonn; President, Advisory Committee and Scientific Group for the 2021 Food Systems Summit. 

Weiterführende Informationen

Kontakt

Prof. Dr Urs Niggli, agroecology.science

Weblinks

SGES.CH: Website Swiss Green Economy Symposium