Diese Website unterstützt Internet Explorer 11 nicht mehr. Bitte nutzen Sie zur besseren Ansicht und Bedienbarkeit einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome

Neues Buch «Alle satt?» von Urs Niggli

Wie können sich in Zukunft zehn Milliarden Menschen ernähren? Der Schweizer Agrarforscher und agroecolgy.science-Präsident Urs Niggli hat mit seinem neuen Buch einen visionären Plan für die Welternährung entworfen.

Am 26. Januar erschien "Alle satt - Ernährung sichern für 10 Milliarden Menschen": Landwirtschaft und Ernährung werden heute heiß in der breiten Öffentlichkeit diskutiert, denn in naher Zukunft leben 10 Milliarden Menschen auf unserem Planeten. Kann die Menschheit mit biologischer Landwirtschaft ernährt werden? Ist das Essen von Tieren ein Sündenfall? Zerstört eine auf Hightech basierte industrielle Landwirtschaft die ländlichen Räume, verbraucht die natürlichen Ressourcen und vertreibt die Menschen in die Städte?

Urs Niggli zeigt Lösungen auf. Dass diese nicht einfach sind, davor sei gewarnt.

Das Buch mit 160 Seiten ist im Residenz Verlag erschienen.

Weitere Informationen

Buchinformationen/Bestellung

Rezensionen, Artikel und Interviews